menue

Arabella Spitzingsee

X
Umbau und Erweiterung eines 70-er-Jahre Luxus-Hotels

i

Bauherr: Blue Lion GmbH & Co. Grundstücks KG, München
Baubeginn: November 2001
Fertigstellung: August 2003
Innen-Architekt: Architekturbüro Augustin & Partner, Landsberger Str. 350 80687 München
Landschafts-Architekt: ver.de landschaftsarchitektur, Ganzenmüllerstraße 7 85354 Freising

Aufgabe: Sanierung und Erweiterung des Hotels aus den 70er-Jahren unter Erfüllung des Standards des internationalen Betreibers der 4-Sterne-Plus-Kategorie sowie der strengen Anforderungen an Sicherheit und Brandschutz.

Darüber hinaus Integration eines neuen italienischen Restaurants, eines erweiterten Wellness-Bereiches und einer neuen großzügigen Hotelvorfahrt

Entwurfsidee: Wegnahme der Schwere und Dominanz des dunklen Gebäudes aus den 70er-Jahren durch Wandlung in ein modernes, alpines Hotel ohne Kitsch und falsche Klischees im Sinne einer stärkeren Öffnung und Transparenz und somit Wechselspiels mit der Natur.

Mittel: Helle großzügige Mauerflächen im Wechselspiel mit transparenteren Holzbalkonen und baulichen Erweiterungen, welche die Gesamtanlage neu gliedern und ihr die Dominanz nehmen.

z

Zeichnungen/Pläne zum Arabella Spitzingsee

Hotel-Spitzingsee-Nordansicht