menue

Hotel Schloss Fuschl

X
ein außergewöhnliches Hotel an einem außergewöhnlichen Platz

i

Bauherr: Hotel Schloss Fuschl Ges.mbH
Bauherrenvertretung: Arabella Hotel Holding International
ConstructionManagement: Bilfinger Berger AG Hochbau
Baubeginn: 1. September 2005
Fertigstellung: 1. Juli 2006
Partnerbüro: BKLS Architekten
Innen-Architektin: Brigitte Freyberg, Arabella Hotel Holding International
Innen-Architektur/SPA: Augustin und Partner

Kontext: Das Hotel Schloss Fuschl bei Salzburg ist eines der bekanntesten Hotels der Welt. Seit den 50er Jahren genießt das aus dem 16.Jahrhundert stammende Jagdschloss der Fürstbischöfe von Salzburg hohes Ansehen in der Welt der Luxushotellerie.

Aufgabe: Es galt, ein außergewöhnliches Hotel an einem außergewöhnlichen Platz unter Wahrung seiner historisch gewachsenen Identität zu bauen und die Anforderungen des Denkmalschutzes an die Erfordernisse moderner Luxushotelerie anzupassen.

z

Zeichnungen für das Hotel Schloss Fuschl

Fuschl-Hof-Fassade
Fuschl-Nord-Ansicht