menue

Pfarrstadl Elbach

X
Umbau zum Pfarrheim

i

Bauherr: Kath. Kirchenstiftung St. Andreas, Elbach
Baubeginn: August 2001
Fertigstellung: Mai 2003

Aufgabe: Sanierung eines alten Pfarrstadls mit Integration eines Pfarrheims zum Erhalt eines der letzten Ensembles dieser Art aus Pfarrhof mit dazugehörigem Ökonomiegebäude.

Entwurfsidee: Wahrung der Struktur und der materiellen Erscheinung, besonders des dominanten Dachstuhls und des prägenden Sichtmauerwerks.

Mittel: Eine neue Stahlkonstruktion im Erdgeschoss überträgt die Kräfte des Dachstuhls in das Fundament und macht dessen klare Tragstruktur sichtbar.

Das außen restaurierte und innen verstärkte Mauerwerk wird über seine mächtigen Öffnungen und typischen Fenster sichtbar. Der Innenraum wird durch seine verbindende Holzbalkendecke zum Teil unter Wiederverwendung alter Balken sowie einem beruhigenden Stein- und Holzboden durch warmes Licht in Szene gesetzt.

z

Zeichnungen/Pläne bzgl. des Pfarrstadl Elbach